Veröffentlichung: Professionelle Praktiken

Prof. Dr. Gabriel Schoyerer

Professionelle Praktiken

In der eth­no­gra­fi­schen Stu­die geht es aus einer pro­fes­si­ons­theo­re­tisch-pra­xeo­lo­gi­schen Per­spek­ti­ve um die Fra­ge, wie All­tag in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen und Kin­der­ta­ges­pfle­ge gestal­tet wird und wel­che pro­fes­sio­nel­len Leis­tun­gen hier­bei erbracht wer­den. Auf der Grund­la­ge von teil­neh­men­den Beob­ach­tun­gen wer­den Pra­xis­lo­gi­ken in den Set­tings der Kin­der­ta­ges­be­treu­ung nach­ge­zeich­net und damit ein Ver­ständ­nis für spe­zi­fi­sche, unter­schied­li­che wie ver­gleich­ba­re Phä­no­me­ne der Betreu­ungs­pra­xis herausgearbeitet.